Hochzeitsreportagen

Hochzeitsreportagen

  • 28. Mai 2013

Die schönste Art, eine Hochzeit zu dokumentieren, sind Hochzeitsreportagen. Hierbei bin ich unauffällig mitten im Geschehen dabei und dokumentiere ihren schönsten Tag im Leben. Sie können entscheiden, wie lange Sie mich buchen möchten. Von 4 Stunden bis hin zu einem ganzen Tag und wenn Sie möchten auch bis zum nächsten Morgen, wenn der letzte Gast den Heimweg antritt. Durch meine Erfahrung kann ich Ihnen garantieren, dass Sie sich, egal wie lange ich Sie begleite, niemals verfolgt vorkommen. Sie können Ihre Hochzeit in vollen Zügen genießen während ich mich stehts im Hintergrund aufhalte – so entstehen Ihnen Eindrücke Ihrer Feier, die Sie so live nicht erleben können. Die wichtigsten Momente sowie auch die kleinen Details, der Schmuck der Braut, Details an Kleid und Tischdekoration, die Blume am Sakko, der Spaß unter Ihren Gästen sowie die tolle Stimmung während der DJ Ihre Lieblingssongs spielt – all diese und noch hunderte andere Dinge können Sie nach Ihrem großen Tag so immer wieder aufs Neue erleben. Lebendige Fotos auf denen Sie als Brautpaar ungezwungen und glücklich Ihren Tag genießen, ihre Gäste Sie feiern und nichts gestellt wirkt. Hochzeitsreportagen garantieren Ihnen auch eine Fülle an Bildern, die Sie später verschenken, auf Danksagungskarten drucken oder mit denen Sie ein Fotobuch der Extraklasse füllen können – oder einen romantischen Abend auf dem Sofa, bei Wein und Käse, untermalt mit sanfter Musik direkt auf Ihrem Fernseher.
Jedoch stehe ich Ihnen durch meine andauernde Anwesenheit auch für tolle, kreative Gruppenbilder mit all Ihren Familienangehörigen, Freunden und Kollegen zur Verfügung, die professionell anmuten und zu Ihnen und Ihren Gästen passen. In Reih und Glied aufgestellte Posen sind zwar klassisch und möglich, aber dadurch wird ein Gruppenbild auch „austauschbar“. Ob ich Sie von erhöhter Position fotografiere, ihre Gruppe forme, alle Männer in Ihren Anzügen in eine coole oder aber lustige Pose bringe, die Braut der Mittelpunkt der ganzen Mädels-Mannschaft wird oder sich alle Pärchen um das Brautpaar ein Bussi geben. All das sind Möglichkeiten, Gruppenfotos locker und lustig zu gestalten, ohne dass die zu Fotografierenden nur darauf warten, wieder gehen zu dürfen – denn selbst fotoscheue Menschen vergessen durch die Aktion, dass ja eine Kamera dabei ist.
Durch die ständige, aber diskrete Begleitung durch mich und meine Kamera wird auch das private Brautpaarshooting eine Leichtigkeit und benötigt nicht stundenlange Zeit. Viele tolle Bilder von Ihnen und Ihrem Schatz entstehen schon, ohne dass Sie es wirklich merken. Sie werden begeistert sein! Doch auch das klassische Brautpaarshooting kommt deswegen nicht zu kurz. Idealerweise haben Sie vielleicht sogar schon ein Engagementshooting mit mir gehabt und kennen so meine Art, zu fotografieren und sind lockerer, weil Sie wissen, dass die Bilder einfach gut werden. Doch auch wenn Sie noch nicht mit einem meiner Shootings „geübt“ sind, werde ich Ihnen die Nervosität nehmen, indem sie so natürlich sein dürfen, wie Sie eben sind – und wie Ihr Partner sie kennt und liebt. Denn was bringt es Ihnen, wenn ich Ihnen sage „jetzt küssen Sie mal Ihre Nase“ – doch das ist nicht Ihre Art, ihrem Mädchen ihre Zuneigung zu zeigen. Zwar ist es eine wunderschöne Pose, jedoch küssen SIE, und nur um SIE geht es, ihre Frau gerne auf die Stirn. Und das ist natürlich und sieht auf Bildern am schönsten aus, zeigt Sie vertraut und entspannt. Für ein Shooting brauchen wir daher meist nicht mehr als 1 Stunde – was der Erfahrung nach auch kaum spürbar für Ihre Gäste ist.
Um sich ein ungefähres Bild eines Ablaufes einer Hochzeitsreportage zu machen, stelle ich Ihnen hier einen Ablaufplan zusammen, der recht typisch für eine Tagesreportage (ca. 10-12 Stunden) ist:

09:00 Uhr
– Getting Ready
Der Besuch beim Frisör der Braut mit Schminken und Frisieren sowie die Ankleide des Brautkleides zuhause oder an einem beliebigen Ort wird fotografisch begleitet.
Assistenz*: Fotografiert die Vorbereitungen und Ankleide des Bräutigams an einem anderen Ort
– Fahrt zur Kirche
Die Fahrt im Hochzeitsauto der Braut zur Kirche, erstes Zusammentreffen von Braut und Bräutigam vor der Kirche oder ggf. zu Beginn der Trauung.
Assistenz*: Dokumentiert die Fahrt des Bräutigams zur Kirche, das nervöse Warten auf die Braut, die Reaktion, in der er sein Schatz erblickt.
– Trauung
Die Trauung wird zelebriert. Ich als Fotografin halte mich so unauffällig wie möglich im Bereich des Altars auf.
Assistenz: Fotografiert aus einem anderen Blickwinkel und macht Bilder der Familie & Gäste.
– Glückwünsche & Sektempfang, ggf. Spiele wie Stamm durchsägen etc.
Nach der Zeremonie beglückwünschen Ihre Gäste zur Heirat. Der Sektempfang ist eine tolle Möglichkeit, Emotionen zwischen Ihnen und Ihren Liebsten direkt nach der Trauung einzufangen. Eventuelle Aktionen werden natürlich ebenso im Bild festgehalten.
– Das Essen (oder aber Kaffee und Kuchen, evtl. mit Hochzeitstorte am Mittag, dies ist variabel)
Hierbei fertige ich natürlich auch wundervolle Bilder Ihres Hochzeitsmenüs. Die Zeit nach dem Essen kann für das Brautpaarshooting genutzt werden.
– Brautpaarshooting
Während die Gäste noch zu Ende essen oder schon ein Digestif genießen, entführe ich Sie etwas aus dem Trubel, um wundervolle Paarbilder von Ihnen anzufertigen. Die Stimmung unter Ihren Gästen ist toll, das Essen war lecker, Sie werden gar nicht merken dass Sie kurz verschwunden sind.
Assistenz: Heitere Stimmung unter den Gästen sorgt für witzige Bilder oder aber die Trauzeugen „brauchen“ einen Fotografen für eventuelle Planungen/Vorhaben.
– Die Party – Spiele – Brautstrauß werfen – Hochzeitstanz
All diese Momente halte ich für Sie fest. Die ausgelassene Stimmung beim Tanzen, wer ihren Brautstrauß fängt, die Spiele und Vorführungen die Freunde für Sie organisiert haben. Und natürlich Ihren perfekten Hochzeitstanz :)
23:00 Uhr

Die Reportage kann nach hinten ausgeweitet werden. Angenommen Sie buchen mich für 6 Stunden, entscheiden jedoch am Tag der Hochzeit, dass ich länger bleiben soll (z.B. weil die Stimmung wider Erwarten gigantisch ist oder sich der Zeitplan geändert hat), bin ich natürlich komplett für Sie da. Ließt sich vielleicht übertrieben, ist es aber nicht: Ihnen gehört mein Tag.

Wenn Sie mich für Ihre Hochzeit buchen, buchen Sie mich und meine Leidenschaft, mein KnowHow und meine Erfahrung, nicht nur jemanden der eine teure Kamera hat und damit Bilder macht. Hochzeitsfotografie ist eine große Sache und erfordert ein hohes Maß an Wissen und Praxis in der Fotografie. Schließlich sind die Bilder für die Ewigkeit. Genau wie Ihre Liebe. Ein teurer Kuchen ist am Ende des Tages aufgegessen.
Meine Bilder bleiben Ihnen für immer erhalten.